Sonnensegel aus Markisenstoff

Vielseitige Sonnensegel aus Markisenstoff

Wünschen Sie sich auch ein angenehm schattiges Plätzchen, wo Sie nicht nur dann sitzen können, wenn die Sonne gerade nicht hinscheint? Ein Plätzchen, an dem es auch dann trocken bleibt, wenn gerade die ersten grauen Wolken aufziehen? Ein Sonnensegel aus Markisenstoff ermöglicht Ihnen beides: Schutz vor der Sonne und Schutz vor Regen. Wasserdichte Markisenstoffe eignen sich hervorragend, um Ihre Terrasse oder Ihren Balkon in einen gemütlichen Ort zu verwandeln, an dem man sich bei fast jeder Witterung wohlfühlt. Obendrein sind Markisenstoffe in vielen Farben und Mustern erhältlich und passen garantiert perfekt zu Ihrem Geschmack und Ihrem Stil.

Markisenstoffe für Sonnensegel

Wasserdichte Sonnensegel aus Acrylstoffen

Markisenstoffe können aus ganz unterschiedlichen Materialien und auf ganz unterschiedliche Arten gefertigt sein: Fest gewebte Stoffe, lichtdurchlässige Fasern, netzartige Gewebe – alles ist möglich. Ein absoluter Klassiker unter den Markisenstoffen ist der vielseitige Orchestra Max aus dem Traditionshaus Dickson Constant. Er wird aus spinndüsengefärbtem Acryl Sunacryl gewebt, in Frankreich gefertigt und hält einer Wassersäule bis 1.200mm mühelos stand. Das Gewebe ist extrem reißfest und damit hervorragend als Markisenstoff für Sonnensegel geeignet.

Der Dickson Constant Orchestra Max ist nicht nur wasserdicht, sondern auch extrem langlebig und nahezu selbstreinigend. Obendrein schützt er zuverlässig vor der Sonne. Dieses Material filtert in fast allen Farbtönen 100% der schädlichen UV-Strahlen. Lediglich die ganz hell eingefärbten Tücher filtern „nur“ 90 bis 95% der Strahlung. Wie dunkel es unter dem Sonnensegel aus Markisenstoff wird und wie sehr Blendung vermieden wird, hängt stärker von den einzelnen Farbtönen des Markisentuches ab.
Apropos Farbtöne: Diesen wasserfesten Markisenstoff gibt es in über dreißig Farben und Mustern von zarten Beige-Tönen über kräftiges Rot bis hin zu klassischen Streifen-Dessins. Die Spinndüsenfärbung bewirkt, dass Sie an Ihrem Sonnensegel aus Markisenstoff lange Freude haben werden, denn die Fasern sind komplett durchgefärbt. So behalten sie ihre Farbgebung über einen sehr viel längeren Zeitraum als andere Fasern – selbst bei dauerhaftem Einsatz im Freien.
dieser Markisenstoff leicht und flexibel.

PDF-IconOrchestra Markisenstoffe komplett   PDF-IconOrchestra Uni Markisenstoffe komplett

Sonnensegel: Größe und Form ermitteln

Mit einem wasserdichten Sonnensegel aus Dickson Constant Orchestra Max treffen Sie auf jeden Fall eine gute Entscheidung. Doch auch beim Sonnensegel selbst haben Sie die Qual der Wahl. Wie groß soll es sein? Welche Form soll es haben und wo kann der Markisenstoff montiert werden? Beliebte Formen sind Dreiecke und Vierecke in verschiedenen Varianten. Welche Sonnensegel-Form am besten passt, hängt ganz von den individuellen Gegebenheiten auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse ab. Mit einem viereckigen Sonnensegel aus Markisenstoff beschatten Sie die Terrasse mehr oder weniger komplett, mit dem dreieckigen Sonnensegel bleibt immer ein gewisser Bereich frei. Beide Formen haben Vor- und Nachteile, die nur Sie selbst abwägen können.

Unser Tipp: Legen Sie den zu beschattenden Bereich fest und beobachten Sie den Lauf der Sonne. Probieren Sie aus, wie groß das Sonnensegel sein muss und wo genau es platziert werden muss, damit es Ihnen die Sonne nicht nur dann vom Leibe hält, wenn sie gerade senkrecht steht, sondern damit Sie möglichst viele Stunden von Ihrem Sonnenschutz profitieren. Es sind übrigens nicht nur Sonnensegel mit rechten Winkeln realisierbar; ausgefallenere Formen wie Trapeze oder Parallelogramme können wir in unserer Näherei in Deutschland ebenfalls für Sie nach Maß schneidern.

Sonnensegel im Vergleich

Es gibt verschiedene Arten von Sonnensegeln. Sie alle lassen sich aus Markisenstoffen fertigen und unterscheiden sich lediglich in der Art, wie die Ränder und Ecken verarbeitet sind. Hofsäß Sonnenschutz bietet Ihnen drei verschiedene Sonnensegel-Varianten an: das Gurt-Sonnensegel, das Seilspann-Sonnensegel und das Sonnensegel mit Edelstahlronden und eingenähtem Stahlseil.

  • 1. Gurt-Sonnensegel
    Das Gurt-Sonnensegel aus Markisenstoff ist an den Kanten mit einem Gurtband verstärkt. Dieses Band ist unsichtbar in den Saum eingenäht und gibt dem Sonnensegel die nötige Zugfestigkeit und Kantensteifheit. An den Enden befinden sich D-Ringe aus Stahl, mit denen das Sonnensegel in die Anker eingehängt wird. Gurt-Sonnensegel eignen sich für eine Fläche bis 16 Quadratmeter und eine Kantenlänge bis 6 Meter.

    Gurt Sonnensegel
  • 2. Seilzug-Sonnensegel
    Seilzug-Sonnensegel erlauben die Spannung des Markisenstoffes auch über eine größere Fläche, nämlich bis 40 Quadratmeter und bis zu einer Kantenlänge von 8 Metern. Diese Zugfestigkeit wird durch ein Edelstahlseil erreicht, dass bei der Montage in den Hohlsaum des Sonnensegels eingeführt wird. Im Hohlsaum ist das Edelstahlseil unsichtbar, Sie sehen sowohl von oben als auch von unten nur den Markisenstoff. Die Ecken des Seilspann-Sonnensegels sind mit Laschen, ebenfalls aus Markisenstoff, versehen, an deren Ende ein D-Ring aus Edelstahl befestigt ist. Die Ringe werden in Spannschlösser eingehängt, über die das Sonnensegel auf den Millimeter genau gespannt werden kann.

    Seilspann Sonnensegel
  • 3. Sonnensegel mit Edelstahlronden und eingenähtem Stahlseil
    Für die wirklich großen Projekte eignen sich Rondensegel. Mit dieser Machart sind Sonnensegel aus Markisenstoffen bis zu einer Größe von 64 Quadratmetern und einer Kantenlänge bis zu 10 Metern zu realisieren. Auch größere Rondensegel stellen kein Problem dar. Das Rondensegel hat einen Hohlsaum mit unsichtbar eingenähtem Stahlseil. An den Ecken befinden sich extrem stabile Edelstahlronden, die auch den größeren Zugkräften bei wachsender Größe des Sonnensegels standhalten. Die Ronden machen ein Einreißen des Markisenstoffes nahezu unmöglich.

    Sonnensegel Edelstahleckverstärkung

 

Sonnensegel nach Maß

Bei allen Sonnensegeln aus Markisenstoff ist das rechte Maß das A und O. Bei fertig konfektionierten Sonnensegeln werden Sie selten genau die Form und Größe finden, die Sie benötigen. Bei Maßarbeit dagegen stimmt alles exakt auf den Millimeter. Sie haben den Schatten und den Regenschutz durch das Sonnensegel haargenau dort, wo Sie ihn brauchen und der Markisenstoff hat die perfekte Spannung. Dadurch hält er länger, denn die Kräfte des Windes können ihm weniger anhaben.

Wir bei Hofsäß Sonnenschutz verwenden nur hochwertigste Sonnenschutzgewebe und fertigen unsere Markisentücher und Sonnensegel nach Ihren Wünschen auf Maß. Unsere Partnernäherei in Deutschland ist mit modernsten Maschinen ausgestattet, die Näh- und Schweißarbeiten an den Markisenstoffen präzise erledigen und für beste Ergebnisse sorgen. Schon seit über vierzig Jahren steht Hofsäß Sonnenschutz für beste Qualität und kompetente Beratung – wir freuen uns auf Ihr Projekt!

 

 

Sonnenschutz Balkonverkleidung Markise Shop
2019-02-02T00:15:30+00:00Von |Infos|
This website uses cookies and third party services. Ok