Mini Garten auf dem Balkon

Der Mini-Garten auf dem Balkon: die idealen Pflanzen und Möbel

Wussten Sie eigentlich, dass fast die Hälfte der Deutschen ihren Sommer am liebsten auf dem heimischen Balkon verbringt? Es kostet nichts, man muss sich mit anderen Touristen nicht um die beste Liege am Pool streiten und auch lange Fahrtwege entfallen. Allerdings sind die meisten Mietwohnungen lediglich mit kleinen Balkonen von 2 – 3 Quadratmetern ausgestattet und beim Thema Balkongestaltung schlagen viele direkt die Hände über dem Kopf zusammen. Sie sollten sich von Anfang an bewusst sein, dass Sie einen kleinen Balkon optisch nicht größer erscheinen lassen können, Sie können jedoch dafür sorgen, dass er nicht noch kleiner aussieht. Mit den richtigen Tipps und Tricks verleihen Sie selbst einem winzigen Balkon mit Pflanzen, Mobiliar und Sonnenschutz seinen ganz eigenen Zauber und verwandeln ihn in einen tollen Rückzugsort.

Der Schlüssel zum Erfolg: machen Sie sich einen Plan – unsere Top 5

Bevor Sie ziellos in den nächsten Baumarkt fahren, um Pflanzen, Mobiliar und auch Dekor zu kaufen, sollten Sie sich zunächst einen groben Plan oder auch eine Checkliste zurecht legen. Oft ist es auch mehr als hilfreich, sich die Maße und Form des Balkons auf einem weißen Blatt Papier aufzuzeichnen und anhand dessen zu überlegen, wo Sie Pflanzen und Möbel platzieren möchten. Über Folgendes müssen Sie sich vor der Neu- oder Umgestaltung Ihres kleinen Refugiums Gedanken machen:

  • Wofür möchte ich meinen Balkon nutzen?
  • Möchte ich auf dem Balkon auch essen und sitzen oder nutze ich ihn eher für das Sonnenbad?
  • Lege ich den Fokus eher auf Optik oder doch auf den Nutzen?
  • Soll er natürlich und rustikal aussehen oder doch lieber geradlinig und puristisch?
  • Natürlicher Sichtschutz oder doch lieber eine Balkonumrandung aus buntem Markisenstoff?

 

Passende Pflanzen und das richtige Mobiliar

Sobald der Plan steht, geht es an den Feinschliff. Was viele Balkonbesitzer gern vergessen: Nicht nur auf dem Boden und am Geländer des Balkons steht Platz für Pflanzen zur Verfügung! Beziehen Sie mittels Regalbrettern und Hängevorrichtungen auch die Wände und die Decke mit in die Gestaltung ein. Hängepflanzen wie Petunien, Geranien und Efeu sind besonders pflegeleicht und sehen in von der Decke hängenden Kübeln wunderschön aus und setzen farbliche Akzente auf dem Balkon. Auf Regalbrettern angeordnete Löwenmäulchen, Zauberknöpfchen und Husarenköpfchen sorgen jederzeit für gute Laune und eine dezent hinter den Pflanzen angeordnete Lichterkette verbreitet in den Abendstunden stimmungsvolles Licht. Doch auch duftende Kräuter wie Basilikum, Rosmarin, Minze, Salbei und Thymian sehen als Balkonbepflanzung dekorativ aus und verfeinern beim Kochen das Dinner.

Möbel auf einem kleinen Balkon gekonnt zu platzieren ist eine regelrechte Mammutaufgabe und stellt viele Balkonbesitzer vor Herausforderungen. Großzügige Lounge-Möbel sind natürlich keine Option, jedoch gibt es eine Vielzahl an Stücken, die sich platzsparend auch auf einem kleinen Balkon unterbringen lassen. Hänge- und Klapptische sind eine tolle Alternative für all Jene, die im Sommer auch auf ihrem Balkon frühstücken möchten und lassen sich bei Bedarf oder Besuch flach herunter klappen. Kleine Sitzhocker dienen tagsüber als praktische Ablagefläche und verwandeln sich am Abend beim Besuch der Freunde mit einem Kissen in eine tolle und bequeme Sitzgelegenheit. Auch können Sie mit knuddeligen Kissen oder kleinen Poufs eine komfortable Kuschelecke einrichten, die kaum Platz in Anspruch nimmt. Für die perfekte Bräune sorgen zusammenklappbare Sonnenliegen, die anschließend in einer Sitztruhe oder dem Sitzhocker verstaut werden.

Und was ist mit dem Sonnen- und Sichtschutz?

Sonnensegel BalkonbespannungDer darf natürlich auch auf einem Mini-Balkon nicht fehlen. Besonders auf Süd-West-Balkonen ist ein guter Sonnenschutz unerlässlich, da er nicht nur den Menschen, sondern auch die geliebten Pflanzen vor zu viel Sonne und Hitze schützt. Sonnenschirme sehen zwar nicht schlecht aus, sind allerdings mehr als unhandlich und bieten kaum schattige Plätze. Besser geeignet ist ein Sonnensegel, dazu passend eine Balkonbespannung, die Sie direkt an die Maße ihres Balkons anpassen und kinderleicht mit beiliegendem Zubehör befestigen. Auch können Sie aus einem breiten Sortiment an Farben und Formen auswählen und gute Laune auf Ihren Balkon bringen. Für den Sichtschutz eignen sich entweder im Fachhandel erwerbliche Balkonumrandungen in allen Farben des Regenbogens oder auch natürliche Materialien wie Bambus, Kletterpflanzen wie Dipladenia und die schwarzäugige Susanne und allgemein jegliche Grünpflanzen.

 

 

Sonnenschutz Balkonverkleidung Markise Shop
2019-02-01T23:29:44+00:00Von |Infos|
This website uses cookies and third party services. Ok